Architektur und Design - Boulevard

Barbara Borek am 30.09.2014
Martel Schwichtenberg, Angora-Dose, Blech, 1928, Sammlung Felix Brusberg Berlin, Foto: Ronald Gerhardt
Martel Schwichtenberg, Angora-Dose, Blech, 1928, Sammlung Felix Brusberg Berlin, Foto: Ronald Gerhardt
Heinrich Mittag, Hagenbeck-Paket, Papier, um 1905, Archiv Bahlsen Hannover, Foto: Ronald Gerhardt
Heinrich Mittag, Hagenbeck-Paket, Papier, um 1905, Archiv Bahlsen Hannover, Foto: Ronald Gerhardt
Eva Grossberg, Blechdosen, 1962 (li.), 1958 (re.), Sammlung Felix Brusberg, Berlin, Foto: Ronald Gerhardt
Eva Grossberg, Blechdosen, 1962 (li.), 1958 (re.), Sammlung Felix Brusberg, Berlin, Foto: Ronald Gerhardt

Hermann Bahlsen setzte auf die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern. Die Gestaltung der Verpackungen und Werbeplakate legte er in ihre Hände. Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der Firma widmet sich das Bröhan-Museum dieser frühen Corporate Identity und zeigt eine umfangreiche, schöne Auswahl.

Barbara Borek am 25.09.2014
Michael Beutler, Ballenernte, 2014, Kunstareal München, Photo: Sabine Reitmaier
Michael Beutler, Ballenernte, 2014, Kunstareal München, Photo: Sabine Reitmaier
Michael Beutler, Ballenernte, 2014, Kunstareal München, Photo: Sabine Reitmaier
Michael Beutler, Ballenernte, 2014, Kunstareal München, Photo: Sabine Reitmaier
Michael Beutler, Ballenernte, 2014, Kunstareal München, Photo: Sabine Reitmaier
Michael Beutler, Ballenernte, 2014, Kunstareal München, Photo: Sabine Reitmaier

Mitten in München liegen und stehen die bunten Ballen des Künstlers Michael Beutler. Sie bilden eine spielerische Verbindung zwischen historischen und modernen Bauten, nehmen Kontakt auf mit Gebäuden und Besuchern.

Barbara Borek am 24.09.2014
Uferweg FORUM MUSEUMS-INSEL® Freiberger Projektentwicklung GmbH
Uferweg FORUM MUSEUMS-INSEL® Freiberger Projektentwicklung GmbH
Luftaufnahme FORUM MUSEUMS-INSEL® Freiberger Projektentwicklung GmbH
Luftaufnahme FORUM MUSEUMS-INSEL® Freiberger Projektentwicklung GmbH
Bauhaus FORUM MUSEUMS-INSEL® Freiberger Projektentwicklung GmbH
Bauhaus FORUM MUSEUMS-INSEL® Freiberger Projektentwicklung GmbH

In der Mitte von Berlin entsteht ein neues Stadtquartier: historische Gebäude, moderne Wohnungen und Geschäftshäuser in einem gigantischen Modernisierungsprojekt ‑ in direkter Nachbarschaft zum UNESCO Weltkulturerbe der Museumsinsel.

Barbara Borek am 18.09.2014
Rettungsturm, Binz auf Rügen, Architekt: Ulrich Müther, 1968, Foto 2004 (sanierter Zustand) © Kra (Wikipedia)
Rettungsturm, Binz auf Rügen, Architekt: Ulrich Müther, 1968, Foto 2004 (sanierter Zustand) © Kra (Wikipedia)
Teepott, Warnemünde, Architekt: Ulrich Müther, 1968, Foto 2004 (sanierter Zustand) © Wikipedia
Teepott, Warnemünde, Architekt: Ulrich Müther, 1968, Foto 2004 (sanierter Zustand) © Wikipedia

Ulrich Müther konzipierte seit den frühen Sechzigerjahren städtebauliche Anlagen als Betonschalen. Sie sind sind heute international bekannt und werden zunehmend geschätzt. Vor allem seine geschwungenen und dynamischen Dächer sind bis heute an der Ostsee zu bewundern.

Barbara Borek am 12.08.2014

Die Aufnahmen des Berliners Max Missmann entstanden in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 100 Jahre später begibt sich der Fotograf Jochen Wermann auf Spurensuche: eine Entdeckungsreise durch Berlin im Stadtmuseum.

Barbara Borek am 05.08.2014
Neslihan Asutay-Effenberger: Reclams Städteführer Istanbul. 2014
Neslihan Asutay-Effenberger: Reclams Städteführer Istanbul. 2014

Istanbul ist die einzige Stadt auf der Welt, die auf zwei Kontinenten liegt: Europa und Asien. Ein neuer Reclam-Band aus der Reihe der Städteführer verlockt zu einem Besuch der Metropole.

Barbara Borek am 22.06.2014
Judith Püschel: Moped "Herzschrittmacher", 1993. Raku-Keramik, glasiert, Metall. Stiftung Stadtmuseum Berlin © Stiftung Stadtmuseum Berlin / Ilona Ripke
Judith Püschel: Moped "Herzschrittmacher", 1993. Raku-Keramik, glasiert, Metall. Stiftung Stadtmuseum Berlin © Stiftung Stadtmuseum Berlin / Ilona Ripke
Antje Scharfe: Große Kugel, 1989. Irdenware, Inkrustationen. Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum © Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum / Bernd Kuhnert
Antje Scharfe: Große Kugel, 1989. Irdenware, Inkrustationen. Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum © Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum / Bernd Kuhnert
Karl Fulle: Florales Gefäß, 2013. Irdenware, glasiert. Privatbesitz. © Karl Fulle / Henry Mundt
Karl Fulle: Florales Gefäß, 2013. Irdenware, glasiert. Privatbesitz. © Karl Fulle / Henry Mundt

Zeitgenössisches Kunsthandwerk im historischen Schloss Köpenick: Die Ausstellungsreihe wird in diesem Sommer mit sehenswerten Arbeiten der international renommierten Keramiker Judith Püschel, Antje Scharfe und Karl Fulle fortgesetzt.  

Barbara Borek am 09.06.2014
Andreas Schlüter: Büste des Landgrafen Friedrich II. von Hessen Homburg, Berlin, 1701. Bronze. © Bad Homburg v. d. Höhe, Schloß / Foto: Renate Deckers-Matzko
Andreas Schlüter: Büste des Landgrafen Friedrich II. von Hessen Homburg, Berlin, 1701. Bronze. © Bad Homburg v. d. Höhe, Schloß / Foto: Renate Deckers-Matzko
Ausstellungsansicht, Reiterdenkmal des Großen Kurfürsten. © Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt
Ausstellungsansicht, Reiterdenkmal des Großen Kurfürsten. © Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Das Bode-Museum auf der Museumsinsel erinnert in einer sehr modernen Ausstellung an den Schlossbaumeister Andreas Schlüter und wirft so einen Blick auf die aktuellen Diskussionen rund um den Wiederaufbau des Berliner Schlosses.

Barbara Borek am 23.05.2014
Bikini Berlin, Osteingang, 2014, Foto: Franz Brück
Bikini Berlin, Osteingang, 2014, Foto: Franz Brück
Panoramafenster Bikini Berlin Pool, 2014, Foto: Franz Brück
Panoramafenster Bikini Berlin Pool, 2014, Foto: Franz Brück

Das Areal um den Bahnhof Zoologischer Garten in Berlins altem Westen galt jahrelang als verschlafenes Sorgenkind der Stadt: Fernzüge hielten nicht mehr, Geschäfte wurden geschlossen, Häuser abgerissen. Spätestens seit der Eröffnung des Luxushotels Waldorf-Astoria zieht wieder Leben ein.

Barbara Borek am 20.05.2014

1914 ging eine glanzvolle europäische Kunstära unter. Das Bröhan-Museum zeigt in seiner aktuellen Ausstellung neben den kunstvollen Objekten auch das gesellschaftliche Umfeld ihrer Entstehung. Und verbindet so die Belle Époque und ihre gestalterischen und sozialen Fragen mit dem Jahr 2014. 

Inhalt abgleichen

Warning: Duplicate entry '58254862' for key 'PRIMARY' query: INSERT INTO globem_watchdog (uid, type, message, severity, link, location, referer, hostname, timestamp) VALUES (0, 'php', '<em>Duplicate entry &amp;#039;15519857&amp;#039; for key &amp;#039;PRIMARY&amp;#039;\nquery: INSERT INTO globem_accesslog (title, path, url, hostname, uid, sid, timer, timestamp) values(&amp;#039;Architektur und Design - Boulevard&amp;#039;, &amp;#039;taxonomy/term/646&amp;#039;, &amp;#039;&amp;#039;, &amp;#039;54.156.67.164&amp;#039;, 0, &amp;#039;3dccac149512825404513d7bf1b622f2&amp;#039;, 895, 1506430489)</em> in <em>/kunden/210808_12165/webseiten/globem/includes/database.mysql.inc</em> in Zeile <em>174</em>.', 2, '', 'http://alt.globe-m.de/de/boulevard/architektur-und-design-boulevard', '', '54.156.67.164', 1506430489) in /kunden/210808_12165/webseiten/globem/includes/database.mysql.inc on line 174