Augen-Blicke

Inge Pett am 28.09.2014
Serie Brandeburger Tor/ 990 Faces (Ausschnitt) © Hans-Jürgen Raabe
Serie Brandeburger Tor/ 990 Faces (Ausschnitt) © Hans-Jürgen Raabe
Serie Brandeburger Tor/ 990 Faces (Ausschnitt) © Hans-Jürgen Raabe
Serie Brandeburger Tor/ 990 Faces (Ausschnitt) © Hans-Jürgen Raabe
Serie Brandeburger Tor/ 990 Faces (Ausschnitt) © Hans-Jürgen Raabe
Serie Brandeburger Tor/ 990 Faces (Ausschnitt) © Hans-Jürgen Raabe
Serie Brandeburger Tor/ 990 Faces (Ausschnitt) © Hans-Jürgen Raabe
Serie Brandeburger Tor/ 990 Faces (Ausschnitt) © Hans-Jürgen Raabe

Sie schauen ergriffen, müde, gedankenverloren, verinnerlicht, fröhlich. Sie sind lässig, elegant oder bequem gekleidet und kommen aus Fernost und Südwest, Japan, Mittelamerika, vielleicht auch aus Köln oder Berlin-Charlottenburg.

Sie wandeln auf touristischen Pfaden oder arbeiten in den Botschaften und Banken am Pariser Platz und nutzen die Mittagspause für eine kurze Auszeit. Der Fotograf Hans Jürgen Raabe hat 30 Menschen am Brandenburger Tor porträtiert. „Für mich ist das Brandenburger Tor ein Schmelztiegel der Nationen, ein Ort, der seit dem Fall der Mauer vor 25 Jahren zu einem Spiegel unserer heutigen globalen Menschheit geworden ist“, erklärt er.

Bild des globalen Menschen

So sind 30 Menschenbilder entstanden. 990 Aufnahmen von Menschen aus aller Welt sollen es bis 2020 werden. Bisherige Stationen des auf zehn Jahre angelegten Langzeitprojektes waren so unterschiedliche Orte mit besonderem Ambiente wie der Wallfahrtsort Lourdes, das Münchner Oktoberfest, der Eiffelturm oder ein Dorf in Papua Neu Guinea.

Wie auch der Eiffelturm bildet das Brandenburger Tor lediglich die ausschnitthafte architektonische Folie für die Porträts. Auf den geschichtsträchtigen und 28 Jahre lang abgesperrten Ort, der erst seit 1989 wieder frei zugänglich ist, reagieren die Menschen sehr unterschiedlich. Einige blicken ergriffen empor, andere sind gelassen und unbefangen, lehnen an einer der sechs dorischen Säulen. Aber eins haben die Porträtierten gemein: Sie posieren nicht. Die Fotos sind auch nicht retouchiert. Und dennoch zeigen die Abgebildeten eine jeweils ganz eigene Schönheit. Schön in ihrer nichtmanipulierten Natürlichkeit und Einmaligkeit.

Es ist Raabes Stärke, den Menschen ins Gesicht zu blicken. Das ist altmodisch – und in dieser altmodischen Direktheit und Klarheit umso berührender. Erst, wenn Raabe den Auslöser bedient hat, gibt er sich zu erkennen. Nachträglich bittet er um das Einverständnis, das Foto für sein Langzeitprojekt nutzen zu dürfen. Fast immer erhält die Erlaubnis. Meistens baue sich schon vorher ein unausgesprochener Kontakt zwischen dem Fotografen und dem Porträtiertem auf, erklärt Raabe. Eine Energie, die die Menschen verbinde.

Faces und Stills

Ergänzt werden die Faces von zehn kunstvollen Stills, die auf poetische Weise einen Eindruck des Brandenburger Tors vermitteln.

Das 88-seitige Fotobuch „Brandenburg-Gate 241-70“ ist diesen Sommer im Meralon International Verlag, Ilford, Essex erschienen. Es umfasst 40 hochwertige Farbabbildungen. Außerdem ist die Brandenburger-Tor Serie neben anderen Etappen des globalen Projektes derzeit in einer Ausstellung in der Galerie photo edition berlin am Brandenburger Tor zu sehen.

 

Weitere Informationen

Brandenburg-Gate 241-70
Meralon International Verlag, Ilford, Essex, England
Gestaltung: Cora von Pein
Vorwort von Hans-Michael Koetzle
Preis. 99.00 Euro

Photo edition berlin
Ystaderstr. 14a
10437 Berlin
Tel: +49 (0) 30 41717831

 


Warning: Duplicate entry '58254862' for key 'PRIMARY' query: INSERT INTO globem_watchdog (uid, type, message, severity, link, location, referer, hostname, timestamp) VALUES (0, 'php', '<em>Duplicate entry &amp;#039;15519857&amp;#039; for key &amp;#039;PRIMARY&amp;#039;\nquery: INSERT INTO globem_accesslog (title, path, url, hostname, uid, sid, timer, timestamp) values(&amp;#039;Augen-Blicke&amp;#039;, &amp;#039;node/32541&amp;#039;, &amp;#039;&amp;#039;, &amp;#039;54.156.67.164&amp;#039;, 0, &amp;#039;ffed5c16172a951912ff97d24592d9e6&amp;#039;, 739, 1506430110)</em> in <em>/kunden/210808_12165/webseiten/globem/includes/database.mysql.inc</em> in Zeile <em>174</em>.', 2, '', 'http://alt.globe-m.de/de/boulevard/augen-blicke', '', '54.156.67.164', 1506430110) in /kunden/210808_12165/webseiten/globem/includes/database.mysql.inc on line 174