Boulevardartikel

Barbara Borek am 24.06.2014
Iris Radisch: Camus. Das Ideal der Einfachheit. Rowohlt Verlag 2013
Iris Radisch: Camus. Das Ideal der Einfachheit. Rowohlt Verlag 2013

Iris Radisch hat eine wunderbare Biographie über Albert Camus verfasst. In ihr begegnet uns der Existentialist in einer berührenden Nähe und bleibt doch auf Distanz.

Katrin Schielke am 23.06.2014
Violette © promo Kool Film
Violette © promo Kool Film

Frankreich in der Nachkriegszeit. Violette Leduc, unterstützt von Simone de Beauvoir, schreibt über ihre  unglücklichen Beziehungen zu Männern und Frauen, über Scheidung und Abtreibung. Ein Skandal. Martin Provosts Film „Violette“ zeigt ihren harten Weg zu spätem Ruhm.

Barbara Borek am 22.06.2014
Judith Püschel: Moped "Herzschrittmacher", 1993. Raku-Keramik, glasiert, Metall. Stiftung Stadtmuseum Berlin © Stiftung Stadtmuseum Berlin / Ilona Ripke
Judith Püschel: Moped "Herzschrittmacher", 1993. Raku-Keramik, glasiert, Metall. Stiftung Stadtmuseum Berlin © Stiftung Stadtmuseum Berlin / Ilona Ripke
Antje Scharfe: Große Kugel, 1989. Irdenware, Inkrustationen. Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum © Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum / Bernd Kuhnert
Antje Scharfe: Große Kugel, 1989. Irdenware, Inkrustationen. Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum © Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum / Bernd Kuhnert
Karl Fulle: Florales Gefäß, 2013. Irdenware, glasiert. Privatbesitz. © Karl Fulle / Henry Mundt
Karl Fulle: Florales Gefäß, 2013. Irdenware, glasiert. Privatbesitz. © Karl Fulle / Henry Mundt

Zeitgenössisches Kunsthandwerk im historischen Schloss Köpenick: Die Ausstellungsreihe wird in diesem Sommer mit sehenswerten Arbeiten der international renommierten Keramiker Judith Püschel, Antje Scharfe und Karl Fulle fortgesetzt.  

Susanne Gietl am 20.06.2014
 Erinnerung an einen vermeintlichen Fahrraddieb, der aufgrund angeblicher Morde an sechs Polizeibeamten zum Tode verurteilt wurde © Susanne Gietl
Erinnerung an einen vermeintlichen Fahrraddieb, der aufgrund angeblicher Morde an sechs Polizeibeamten zum Tode verurteilt wurde © Susanne Gietl

Heute vor zwei Jahren begann der Prozess gegen den chinesischen Aktionskünstler Ai Weiwei. Wegen Steuerhinterziehung, so die Anklage. Dubioserweise fand der Prozess ohne ihn statt. In Berlin findet seine bisher größte Ausstellung statt.

Susanne Gietl am 19.06.2014
© David Cooper
© David Cooper

Es ist die perfekte Mischung zwischen Theater und Film Noir, Videokunst und erfrischenden Dialogen. „Helen Lawrence“, das Theaterdebüt des Film- und Fotokünstlers Stan Douglas, kann sich sehen lassen ‑ wenn auch nicht in Spielfilmlänge.

Inge Pett am 19.06.2014
Fußball in der Niederländischen Botschaft © Franziska Pett
Fußball in der Niederländischen Botschaft © Franziska Pett

Fast hieß es tatsächlich Down Under für den haushohen Favoriten. Nach dem 5:1-Erfolg der Niederländer gegen Spanien hatte wohl niemand damit gerechnet, dass bei der Fußball-WM in Brasilien ausgerechnet die Australier die Oranje-Stars streckenweise blass aussehen ließen.

Katrin Schielke am 16.06.2014
Philipp Schönthaler (Ausschnitt) © Matthes & Seitz Berlin
Philipp Schönthaler (Ausschnitt) © Matthes & Seitz Berlin

In was für einer Welt leben wir eigentlich? Philipp Schönthaler beschreibt in seinem Roman "Das Schiff das singend zieht auf seiner Bahn" ohne Mitleid die Zumutungen unserer alltäglichen Arbeits- und Lebenswelten.

Susanne Gietl am 11.06.2014
© theaterforum kreuzberg
© theaterforum kreuzberg

Eine Bar, ein Tisch und ein weißes Tuch. Mehr benötigen die zwei Tänzer des Ensembles NiMù in „einLeben“ nicht, um im kreuzberger theaterforum eine Liebesgeschichte zu erzählen. Musik- und Soundeffekte symbolisieren das Tempo ihres Lebens. Das tut nicht immer gut.

Katrin Schielke am 10.06.2014
Weltklang - Nacht der Poesie (Ausschnitt) © gezett
Weltklang - Nacht der Poesie (Ausschnitt) © gezett

Das poesiefestival berlin lädt jeden Sommer bis zu zweihundert Dichter und Künstler nach Berlin. Besonderes Anliegen dieses Jahr: Dichtkunst aus der Ukraine und der Türkei und die Frage, wie Poesie gesellschaftliche Umbrüche begleitet.

Barbara Borek am 09.06.2014
Andreas Schlüter: Büste des Landgrafen Friedrich II. von Hessen Homburg, Berlin, 1701. Bronze. © Bad Homburg v. d. Höhe, Schloß / Foto: Renate Deckers-Matzko
Andreas Schlüter: Büste des Landgrafen Friedrich II. von Hessen Homburg, Berlin, 1701. Bronze. © Bad Homburg v. d. Höhe, Schloß / Foto: Renate Deckers-Matzko
Ausstellungsansicht, Reiterdenkmal des Großen Kurfürsten. © Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt
Ausstellungsansicht, Reiterdenkmal des Großen Kurfürsten. © Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Das Bode-Museum auf der Museumsinsel erinnert in einer sehr modernen Ausstellung an den Schlossbaumeister Andreas Schlüter und wirft so einen Blick auf die aktuellen Diskussionen rund um den Wiederaufbau des Berliner Schlosses.

Inhalt abgleichen

Warning: Duplicate entry '58254862' for key 'PRIMARY' query: INSERT INTO globem_watchdog (uid, type, message, severity, link, location, referer, hostname, timestamp) VALUES (0, 'php', '<em>Duplicate entry &amp;#039;15519857&amp;#039; for key &amp;#039;PRIMARY&amp;#039;\nquery: INSERT INTO globem_accesslog (title, path, url, hostname, uid, sid, timer, timestamp) values(&amp;#039;Boulevardartikel&amp;#039;, &amp;#039;taxonomy/term/251&amp;#039;, &amp;#039;&amp;#039;, &amp;#039;54.156.58.187&amp;#039;, 0, &amp;#039;6a0c3389b8064b9d122e174b32f20f53&amp;#039;, 931, 1506028547)</em> in <em>/kunden/210808_12165/webseiten/globem/includes/database.mysql.inc</em> in Zeile <em>174</em>.', 2, '', 'http://alt.globe-m.de/de/boulevard/boulevardartikel?page=8', '', '54.156.58.187', 1506028547) in /kunden/210808_12165/webseiten/globem/includes/database.mysql.inc on line 174