Kulturpolitik und Kunstmarkt - Boulevard

Teresa Vena am 22.09.2014
Positions Berlin ©Teresa Vena
Positions Berlin ©Teresa Vena
Anke Eilergerhard, Layla, 2014, Silikon (Detail) Photo: Werner Gerhard
Anke Eilergerhard, Layla, 2014, Silikon (Detail) Photo: Werner Gerhard
Paul Vergier, L'espace du manque, 2013, Öl auf Leinwand, 175 x 200 cm (Detail) © Galerie Lorch und Seidel, Berlin
Paul Vergier, L'espace du manque, 2013, Öl auf Leinwand, 175 x 200 cm (Detail) © Galerie Lorch und Seidel, Berlin
Frank Maier, Picknick white, Acryl auf Nessel, lackierter Holzkasten, bemaltes Holz, Rahmenleisten, 54 x 51 x 7cm, 2013 © Ambacher Contemporary
Frank Maier, Picknick white, Acryl auf Nessel, lackierter Holzkasten, bemaltes Holz, Rahmenleisten, 54 x 51 x 7cm, 2013 © Ambacher Contemporary

Die Positions Berlin ist vom 18. bis 21. September zum ersten Mal als Bestandteil der Berlin Art Week an den Start gegangen. Neben der ABC ist sie die zweite Messe für zeitgenössische Kunst, die internationale Aussteller, Künstler und Sammler in die Stadt zu locken versucht.

Barbara Borek am 21.09.2014
Begräbnis der Opfer der Barrikadenkämpfe im Friedrichshain 1848 © Landesarchiv Berlin
Begräbnis der Opfer der Barrikadenkämpfe im Friedrichshain 1848 © Landesarchiv Berlin
März Container, Foto: Mola + Winkelmüller Architekten
März Container, Foto: Mola + Winkelmüller Architekten

Der Friedhof der Märzgefallenen liegt im Volkspark Friedrichshain, er erinnert an die 225 Berliner Opfer der Revolution von 1848. Seine historische Bedeutung ist vergleichbar mit der Bundesfestung Rastatt und der Frankfurter Paulskirche – trotzdem kennen ihn nur wenige.

Inge Pett am 30.08.2014
art value © IP
art value © IP

Was ist der Wert von Kunst? Sind hoch gehandelte Werke so viel wert, wie vielstellige Verkaufssummen es suggerieren? Gibt es überhaupt Parameter, um die Wertigkeit eines kreativen Produktes zu definieren?

Katrin Schielke am 20.08.2014
Andreas Rötzer © Matthes und Seitz Berlin
Andreas Rötzer © Matthes und Seitz Berlin

Der Verlag Matthes & Seitz Berlin wurde 2004 gegründet und setzt eine verlegerische Tradition fort, die schon 1977 begann. Am 23. August feiert der Verlag zehnjähriges Bestehen im Literarischen Colloquium Berlin.

Inge Pett am 04.08.2014
Banner © Goethe Institut
Banner © Goethe Institut
Banner © Goethe Institut
Banner © Goethe Institut

Wenn es überhaupt etwas Positives gibt an der Schulden-Krise in Europa, dann dies: Immer mehr Menschen organisieren sich, um ihr Schicksal wieder selbst in die Hand zu nehmen. Um gemeinsam dem Kollaps der staatlichen Strukturen etwas entgegen zu setzen.

Katrin Schielke am 01.08.2014
Übergabe des Berichts © Bundeskonferenz Jazz
Übergabe des Berichts © Bundeskonferenz Jazz

Jazz ist ein eigenständiger und lebendiger Teil der Musikkultur Deutschlands, leidet aber unter schlechten Rahmenbedingungen. Gerade übergab die Bundeskonferenz Jazz dem Deutschen Bundestag einen Bericht mit Verbesserungsvorschlägen.

Teresa Vena am 07.02.2014
Paesaggi storici, Val d’Orcia
Paesaggi storici, Val d’Orcia

Die Fotoausstellung "Historische Kulturlandschaften in Italien", die noch bis zum 14. Februar im Italienischen Kulturinstitut in Berlin zu sehen ist, informiert über die Ergebnisse eines zweijährigen Forschungsprojekts des italienischen Land- und Forstwirtschaftsministeriums.

Barbara Borek am 26.01.2014

Das Auktionshaus Bassenge zeigt in seiner aktuellen Ausstellung gemeinsam mit dem Archiv Klaus Spermann Werke eines in Vergessenheit geratenen Künstlers: Curt Echtermeyer. Seine Ölgemälde und Pastelle sind eine Entdeckung, sie führen in surrealistische und farbintensive Welten.

Barbara Borek am 14.01.2014

Ólafur Elíasson erhielt im Oktober 2013 den Goslarer Kaiserring. Eine Ausstellung im Mönchehaus Museum gibt einen umfassenden Einblick in die Welt des Multimediakünstlers, der in seinen Werken naturwissenschaftliche und ästhetische Phänomene verbindet.

Barbara Borek am 28.12.2013

Die erste große Judaica-Ausstellung im Jüdischen Museum Berlin widmet sich den unterschiedlichen Lebensabschnitten sowie dem Jahresrhythmus mit seinen religiösen Feiertagen: Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit …

Inhalt abgleichen

Warning: Duplicate entry '58254862' for key 'PRIMARY' query: INSERT INTO globem_watchdog (uid, type, message, severity, link, location, referer, hostname, timestamp) VALUES (0, 'php', '<em>Duplicate entry &amp;#039;15519857&amp;#039; for key &amp;#039;PRIMARY&amp;#039;\nquery: INSERT INTO globem_accesslog (title, path, url, hostname, uid, sid, timer, timestamp) values(&amp;#039;Kulturpolitik und Kunstmarkt - Boulevard&amp;#039;, &amp;#039;taxonomy/term/645&amp;#039;, &amp;#039;&amp;#039;, &amp;#039;54.156.58.187&amp;#039;, 0, &amp;#039;a280ec5d1ef5325344744b1c630d2f3f&amp;#039;, 847, 1506028748)</em> in <em>/kunden/210808_12165/webseiten/globem/includes/database.mysql.inc</em> in Zeile <em>174</em>.', 2, '', 'http://alt.globe-m.de/de/boulevard/kulturpolitik-und-kunstmarkt-boulevard', '', '54.156.58.187', 1506028748) in /kunden/210808_12165/webseiten/globem/includes/database.mysql.inc on line 174